Meine fünf Lieblings DJ’s

Meine fünf Lieblings DJ’s

Hier stelle ich euch meine fünf DJ Favoriten aus der Welt der elektronischen Musik vor.
Viel Spaß!

Afrojack

Afrojack heißt mit bürgerlichem Namen Nick van de Wall und kommt aus den Niederlanden.
Mit “The Spark” und “Ten Feet Tall” erlangte er 2013 und 2014 große Bekanntheit bei uns. Außerdem produzierte er 2011 den Beat zu “Give Me Everything” von Pitbull & Ne-Yo, was dem Elektro DJ zu seinem Durchbruch verhalf.
Mittlerweile ist Afrojack auf der ganzen Welt zu Hause. Seine Shows sind legendär und werden zudem auch von MC Ambush mit performt.
Das ist der Typ, der die Crowd anfeuert!
Anscheinend legt Afrojack viel Wert darauf 🙂

Nicky Romero

Nicky Romero ist seit 2012 aus der EDM – Szene nicht mehr wegzudenken. Sein Stil fokusiert sich auf Progressive und Electro House und wird von Millionen von Fans gefeiert.
Zudem besitzt Nicky sein eigenes Label Protocol Recordings, bei dem viele DJ’s unter Vertrag stehen und neue Tracks produzieren.
Deniz Koyu, Timmo Hendriks oder Thomas Gold sind nur ein paar Beispiele.

Don Diablo

Don Diablo ist ein niederländischer DJ und Musikproduzent aus dem Bereich Future House.
Ihm gehört das Musiklabel Hexagon, bei dem viele Newcomer DJ’s unter Vertrag stehen.
Aktuell gehört Don zu den 10 besten DJ’s der Welt.

David Guetta

Mit seinen 52 Jahren ist David Guetta einer der ältesten Star-DJ’s der Welt.
Schon 2002 wurde er durch sein Debütalbum in Frankreich bekannt.
Zudem nahm er gemeinsam mit anderen bekannten DJ’s und Sängern Tracks auf, wie z. B. mit Akon, Robin Schulz, Afrojack, Ne-Yo, Alesso, Avicii und noch viele mehr.
Seine Shows sind einzigartig und unvergesslich!
Die letzten Tracks nahm er mit seinem Budy Morten auf. Dabei merkt man deutlich den Unterschied zum vorherigen Guetta-Sound, denn dieser ist meiner Meinung nach mehr auf die Clubs ausgelegt.

Hardwell

Auch wenn er sich aus der EDM – Szene zurückgezogen hat, ist und blebit er ein Gigant unter den DJ’s!
2015 gründete Hardwell außerdem sein eigenes Label Revealed Recordings, das neue Talente aus dem Bereich Electro House fördert.
“Don’t Stop The Madness”, “Young Again” oder “Retrograde” sind nur ein paar wenige Songs, die seine Karriere geprägt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.